Trainingsstart nach den Sommerferien

Liebe Karatekas,

nach den Sommerferien können wir wieder wie gewohnt starten:

wir dürfen in der Realschulhalle trainieren, uns umziehen und duschen.

In den Gängen und in der Umkleide gilt Maskenpflicht.

Es gibt zwei verschiedene Kriterien abhängig von der Inzidenz, diese selbstständig tagesaktuell für Lindau auf https://www.tsvlindau1850.de/ nachschlagen!

  • unter einer Inzidenz von 35: es gilt die obige Maskenpflicht.
  • Inzidenz über 35: Nachweis über geimpft, genesen oder getestet. Bei den Kindern reicht die regelmäßige Testung in der Schule aus. Bei Kindern die das erste Mal ins Karate kommen, bitte beim ersten Mal einen Nachweis zeigen, dass das Kind in der Schule ist. Schülerausweis, Testnachweis aus der Schule o.ä.

Wir freuen uns auf euch,

eure Trainer

Karate im Winterhalbjahr 2020

TRAININGSAUSFALL

Diese Woche aufgrund der Beschränkungen des Landkreises kein Training! Woche vom 19. Oktober bis zum 23. Oktober.

Bis auf weiteres kein Training in der Sporthalle der Realschule, da die Halle für den Unterricht benötigt wird.

 

Infos für die kommenden Wochen folgen in den nächsten Tagen.

Training im Winterhalbjahr, Sonderregelungen

Alle, die am Training teilnehmen, verpflichten sich, unser Hygieneschutzkonzept einzuhalten.

Also bitte VOR dem Training zur Kenntnis nehmen und sich daran halten.

Das Training ist auf jeweils eine Stunde Trainingszeit begrenzt.
Die Trainingszeiten sind wie folgt:

Dienstag 18.00-19.00 Kinder (ab 7 Jahre) Gerhard Schlauch, Julia Bek Realschule
Dienstag 19.15-20.15 Jugendliche und Erwachsene Heyje Park Realschule
Donnerstag 18.00-19.00 Kata-Training für alle Gerhard Schlauch, Julia Bek Realschule
Freitag 18:45-19:45 Kinder (ab 7 Jahre) Heyje Park, Julia Bek, Marvin Schneider, Christoph Waitz Realschule
Freitag 20:00-21:00

Jugendliche und Erwachsene

(am 2. Freitag im Monat Schwerpunkt Kyusho)

Christoph Waitz Realschule

Bitte beachten: Umkleiden dürfen nun unter Berücksichtigung der Abstandsregeln (1,5 m) genutzt werden, die Duschen jedoch grundsätzlich nicht!

KINDERTRAINING, bitte gut durchlesen und beachten:
Aufgrund der Übersicht und Kontrollpflicht der Trainer ist das Training vorerst auf 15 Personen begrenzt, das heißt, es ist zwingend notwendig das Kind dafür anzumelden!
Dazu bei Julia per E-Mail oder WhatsApp anmelden. Wenn das Kind aus irgendeinem Grund nicht kommen kann, bitte sofort Bescheid geben, damit ein anderes Kind am Training teilnehmen kann!

Bitte bis spätestens eine Stunde vor Trainingsbeginn anmelden, alle späteren Anmeldungen ohne Gewähr. Ohne Rückmeldung von mir (Julia) kann am Kindertraining nicht teilgenommen werden!

Bei der Anmeldung bitte auch beim ersten Mal eine Telefonnummer angeben, unter der wir Trainer während der Trainingszeit jemanden erreichen können.

 

Für die Trainer

Die Trainer sind für die Einhaltung des Hygieneschutzkonzeptes verantwortlich was per Unterschrift bestätigt werden muss (Nutzungsvereinbarung, Rückgabe an Julia, Info per Mail).

Das Training ist zu dokumentieren (Trainer, Teilnehmer, Gruppenzuordnung).

 

Wiederaufnahme Trainingsbetrieb Juni 2021

Liebe Karatekas,

die Corona-Kennzahlen gehen langsam zurück. Wir sind endlich wieder in einem Bereich in dem ein Trainingsbetrieb möglich wird.

Leider ist "unsere" Sporthalle für den Sportbetrieb nicht freigegeben, die Realschule benötigt die Halle noch für den Schulunterricht.

 

Mit Hilfe des TSV haben wir folgende Trainingsmöglichkeiten ab dem 7. Juni bekommen:

Montags, 20:00 - 21:30 Uhr in der Dreifachhalle: Erwachsenentraining mit Christoph

Mittwochs, 17:45 - 18:45 Uhr in der Jahnturnhalle: Kindertraining mit Julia

 

Ab dieser Woche (7. Juli) gelten weitere Lockerungen in Bezug auf Corona:

  • Umkleiden und Duschen können genutzt werden. Im Umkleidebereich und in den Gängen ist eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Nach dem Training bitte ohne Verzögerung die Umkleide und Halle verlassen, es sind jeweils nur 15 Minuten Pause zwischen den Gruppen.
  • Es gibt keine Beschränkung der Gruppengröße mehr.
  • Bei einer Inzidenz unter 50 ist kein negativer Coronanachweis nötig.
  • Bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 ist ein negativer Coronanachweis nötig. Wenn die Lehrer in der Schule gewillt sind, reicht das vom Lehrer ausgefüllte Formblatt.
  • Unbedingt selbstständig am Trainingstag auf der TSV-Webseite für Corona nachsehen, wo die Inzidenz liegt. Bei Bedarf bitte selbstständig den negativen Nachweis bringen, wer dies nicht tut, kann am Training nicht teilnehmen.
  • Für ein "Schnuppertraining" benötigen wir aufgrund von COVID-19 vor dem Beginn des ersten Trainings: Name des Kindes, Name eines Elternteils, Adresse, Telefonnummer und E-Mail Adresse., entweder per Mail oder einfach Julia/den Trainern vor dem Training schriftlich übergeben.

Bei Fragen bitte bei Julia melden.

Wir halten euch an dieser Stelle auf dem Laufenden und freuen uns auf ein Wiedersehen im Training!

 

 

Juli 2020

Corona sealed

Wie der BKB auf seiner Homepage bekannt gibt sind seit dem 22. Juni neuere "Lockerungen" möglich (Link).

Weitere Erleichterungen haben sich am 8. Juli ergeben (Sportarten mit Kontakt in Gruppen bis zu 5 Personen moglich).

Voraussichtlich können wir ab Dienstag, dem 14. Juli zumindest wieder das Erwachsenentraining anbieten.

  • Dienstags 19:15-20:15 Heyje
  • Freitags 20:00-21:00 Christoph

Alle, die am Training teilnehmen, verpflichten sich, unser Hygieneschutzkonzept einzuhalten.

Also bitte VOR dem Training zur Kenntnis nehmen und sich daran halten.

Das Training ist auf jeweils eine Stunde Trainingszeit begrenzt.
Für die Kinder existiert derzeit noch kein Plan. Möglicherweise wird ein Training im Freien unter Aufsicht der Eltern angeboten, aber das ist noch nicht fix.

 

Für die Trainer

Die Trainer sind für die Einhaltung des Hygieneschutzkonzeptes verantwortlich was per Unterschrift bestätigt werden muss (Nutzungsvereinbarung, Rückgabe an Julia, Info per Mail).

Das Training ist zu dokumentieren (Trainer, Teilnehmer, Gruppenzuordnung).